Einträge in Glossar

Seite 3 von 5 Seiten

  • Eine Anrechnung bzw. Anerkennung von Leistungen erfolgt, wenn Sie an einer anderen Universität studiert haben und an die Universität Siegen wechseln
    12239x gesehen
  • SWS ist die Abkürzung für Semesterwochenstunde.Eine Veranstaltung mit 1,5 Stunden hat 2 SWS. Ein Modul besteht aus 9 Leistungspunkten (LP).
    12118x gesehen
  • Das Zentrum für akademisches Schreiben (ZefaS) ist Ihre (erste) Anlaufstelle bei allen Fragen rund um das wissenschaftliche/akademische Schreiben. Die Angebote
    11767x gesehen
  • Die Psychologische Beratung ist eine Anlaufstelle für Studierende im Fall von studienbezogenen oder privaten Problemen und unterstützt Sie neutral bei
    11742x gesehen
  • »Alumnus/Alumna« ist Latein und bedeutet »Zögling, Pflegesohn/-tochter«. Alumni (pl.) ist die Bezeichnung für Absolventen, die Zöglinge in einer Universität. Einen Überblick
    11025x gesehen
  • Die Fachstudienberatung wird durch Mitarbeiter*innen der Fächer durchgeführt. Hier findet unter anderem eine Beratung zur Anerkennung von Leistungen, die beispielsweise
    10729x gesehen
  • Eine Matrikelnummer ist eine Ziffernkombination, die jedem Studierenden bei der Einschreibung zugewiesen wird. Eine Matrikelnummer existiert nur einmal, so dass sie
    10530x gesehen
  • N.N. ist lateinisch für „zu nennender Name“. Diese Abkürzung wird häufig bei der Ankündigung von Lehrveranstaltungen angegeben, wenn der Name
    10190x gesehen
  • Moodle ist eine E-Learning Plattform, die Dozierende als Unterstützung ihrer Präsenzlehre einsetzen können. Neben organisatorischen Informationen über das Seminar/die Vorlesung
    10015x gesehen
  • Ein Nachteilsausgleich bietet Personen mit chronischen Erkrankungen oder Behinderung die Möglichkeit einer gleichberechtigten Teilnahme am Studium. Mögliche Formen des Nachteilsausgleiches
    9806x gesehen

Campus-Knigge

Glossar

Unterkategorien